Onlinehandelsrecht / "Massenabmahnung"

"Massenabmahnung"

update 18.11.2008, 13:30 Uhr

Der Antrag der Schmidt Wellness ist zurückgewiesen worden.

Das heißt, Herr Gronen war in allen Punkten seiner Verteidigung erfolgreich.

Insbesondere darf Herr Gronen in diesem Zusammenhang das Wort "Massenabmahnung" verwenden.

Veröffentlichungen und Diskussion

www.wortfilter.de

www.versandhandelsrecht.de

ebay für Profis auf XING

Presseerklärungen

Rechtsanwalt Wentzel

BVOH

Das Thema:

Axel Gronen von Wortfilter.de ist mit einem Antrag auf Erlass einer Einstweiligen Verfügung vor dem Landgericht Bochum überzogen worden. Die Antragstellerin wendet sich gegen die Berichterstattung auf www.wortfilter.de und verlangt, nicht von "Massenabmahnung" zu sprechen.

Termin:

Die Verhandlung findet nächsten Montag, 17.11.2008,  vor dem Landgericht Bochum um 14:00 Uhr im Saal C 148 statt.

Aktenzeichen: 2 O 762/08

@ Massenabmahnungen

Von "Massenabmahnungen" kann man dann sprechen, wenn massenhaft Abmahnungen ausgesprochen wurden. Hat Ihnen Wortfilter.de schon einmal in irgend einer Weise weitergeholfen? Helfen Sie jetzt Wortfilter.de, indem Sie dem BVOH e.V. Ihre Abmahnung von Schmidt Wellness zur Verfügung stellen an Fax 0351/20250846 oder per Mail an gs@bvoh.de.

@ Ist die freie Berichterstattung von Wortfilter.de in Gefahr?

Überzeugen Sie sich selbst! Besuchen Sie die Verhandlung vor dem LG Bochum, Termin oben angegeben. Testen Sie die Pressefreiheit in der Bundesrepublik Deutschland!

Lesen Sie den Bericht von wortfilter.de

hier